Jede Lerneinheit wird durch verschiedene Aufgaben ergänzt. In verschiedenen Aufgabenkategorien lernen, wiederholen und vertiefen Ihre Schülerinnen und Schüler den Lernstoff. In den Brockhaus-Online-Kursen finden Sie insgesamt 4 unterschiedliche Aufgabenkategorien.

In der zentralen Ansicht finden sich die aufklappbaren Teste Dich! Aufgaben. Sie bieten am Ende jedes Lernabschnitts die Möglichkeit, das Textverständnis zu überprüfen. Teste Dich! Aufgaben sind Reproduktionsaufgaben, die sicherstellen, dass Ihre Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Inhalte erfasst haben. Sie sind interaktiv und werden automatisch korrigiert. Haben Ihre Schülerinnen und Schüler eine Aufgabe gelöst, klicken sie auf “Fertig” und erhalten ihr individuelles Ergebnis – und das ganz ohne Aufwand für Sie als Lehrkraft.

Auf die weiteren Aufgabenkategorien wird am Ende einer Lerneinheit verwiesen. Ein Klick auf die gewünschten Kategorie führt in die Sidebar, wo die Aufgaben zu finden sind. 

Das Symbol für Aufgaben der Kategorie “Lernen” ist ein Kreis mit Ausrufe- und Fragezeichen. Lernaufgaben vertiefen das Verständnis der Lerninhalte. So werden Ihre Schülerinnen und Schüler schrittweise an das Lösen komplexerer Aufgaben herangeführt und erhalten bei jedem Zwischenschritt unmittelbares Feedback. Alle zum Lösen der Aufgabe benötigten Hilfsmittel wie Taschenrechner oder Lineal finden ihre Schülerinnen und Schüler innerhalb der Aufgaben. Auch offene Aufgaben finden sich im Tab “Lernen”. So soll hier beispielsweise ein Diagramm interpretiert werden. Die Antwort erfolgt über eine freie Textaufgabe. Bei komplexeren Aufgaben helfen gestaffelte Hilfekärtchen beim Umgang mit Heterogenität im Klassenzimmer. Bei Bedarf können sich Schülerinnen und Schüler so ganz einfach Tipps für den richtigen Lösungsweg anzeigen lassen. Sobald Ihre Schülerinnen und Schüler ihre Antwort über den Button “Fertig” abgeschickt haben, öffnet sich eine Musterlösung – die eigene Lösung kann somit eingeordnet und überprüft werden. 

Aufgaben der Kategorie “Üben” werden durch einen Kreis mit drei Würfeln symbolisiert. In Übungsaufgaben können Ihre Schülerinnen und Schüler den Lernstoff festigen. Die Kategorisierung der Aufgaben in leicht, mittel und schwer sowie hinterlegte Hilfekarten erleichtern binnendifferenziertes Arbeiten. Nach Abschluss der Aufgabe können die Schülerinnen und Schüler ihre Lösungen sofort eigenständig kontrollieren.

Im Bereich “Anwenden” erhalten Ihre Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, das erworbene Wissen in realistischen, schülernahen Kontexten anzuwenden. Aufgaben der Kategorie “Anwenden” haben als Symbol das Puzzleteil. Dahinter verbergen sich verschiedenste Aktivitäten. Das können Exkursionen oder Rechercheaufträge sein, die graphische Aufbereitung von Lernstoff oder – wie hier – eine Diskussion darüber, ob die Soundeffekte in Science-Fiction Filmen realistisch sind. 

Teste Dich!, Lernen, Üben und Anwenden: mit diesen vier Aufgabentypen meistern Ihre Schülerinnen und Schüler den Kompetenzerwerb spielend.

War diese Antwort hilfreich für dich?